Meine Hobbys

sind unter anderem

Musik,
Malen,

Handarbeiten

Musik:

Ich liebe die Musik seit frühester Kindheit. Mein Tenorsaxophon ist mein Lieblingsinstrument, aber es kommt in letzter Zeit nur noch selten zum Einsatz.
Das Singen beim MGC Erksdorf und dem Chor Lahntal Chorios macht mir sehr viel Spaß und auch, wenn mich meine politischen Aktivitäten oft von einem Probenbesuch abhalten, gehe ich zum Singen, wann immer es mir möglich ist.
Gerne helfe ich auch als Chorleiterin aus, wenn es gewünscht wird.

Lahntal Chorios hat übrigens einen Instagramaccount. Wenn Ihr mögt, guckt da doch einfach mal rein. Hier kommt Ihr direkt dort hin:
https://www.instagram.com/lahntal.chorios/








Malen:

Ich liebe es, Bilder in Acryl auf Leinwand zu malen. Zumeist male ich Motive von der See. Ein paar Beispiele findet Ihr auf der Seite "meine gemalten Bilder".

Borkum:

Wir lieben die See und wir lieben die wunderschöne Nordseeinsel Borkum.

Mindestens einmal jährlich zieht es uns als Touristen auf die Insel zum Erholen und um frische Luft zu tanken. Das einzigartige Reizklima dort gefällt uns ausgesprochen gut und wir genießen es, alle Wege möglichst zu Fuß, oder vor allem mit dem Fahrrad zu bewältigen.

Wir haben noch nicht alle ostfriesischen Inseln besucht, aber es zieht uns jedes Jahr wieder auf die größte der ostfriesischen Inseln nach Borkum.

Man sagt: "Auf Borkum ist alles anders!" und wir sind davon überzeugt, dass dem so ist. Wir freuen uns schon auf den nächsten Besuch.

Ein paar Impressionen von unserer Lieblingsurlaubsinsel findet Ihr auf der Seite "Borkumfotos".

Handarbeiten:

Für das Häkelherzchen nehme man die Wolle, die man noch zu Hause hat und wähle die dazu passende Häkelnadelstärke. Ich habe zumeist mit Nadel 3,5 und einfachem Polyester- oder Baumwollgarn gehäkelt.  

Erste Reihe:

4 Luftmaschen anschlagen und 
zu einem Ring schließen (Faden etwas länger stehen lassen und in der 1. Reihe mitführen)

3 Luftmaschen häkeln

mit 1 Umschlag in den Fadenring einstechen (das ersetzt quasi das 1. Stäbchen der neuen Reihe)

4 Doppelstäbchen in den Ring einstechen

7 Stäbchen in den Ring einstechen

4 Doppelstäbchen in den Ring einstechen

1 Stäbchen in den Ring einstechen

(insgesamt haben wir jetzt 17 Maschen im Fadenring)

1 Kettmasche in den Ring einstechen und das Fadenende, das wir bei der 1. Reihe in dem Ring mitgeführt haben sowie die  Kettmasche festziehen (der Ring ist jetzt nur noch eine kleine Öffnung)

Arbeit wenden


Zweite Reihe:

2 feste Maschen in den 1. Zwischenraum zwischen Stäbchen und Doppelstäbchen

3 mal 2 feste Maschen in die folgenden Zwischenräume

3 mal 1 feste Masche in die weiter folgenden Zwischenräume

2 feste Maschen in den dann folgenden Zwischenraum

2 Luftmaschen
2 feste Maschen in den gleichen Zwischenraum (insgesamt 4 feste Maschen mit mittlerer Luftmasche (= halbes Picot)

(dies ist das untere, spitze Ende des Herzchens)

3 mal 1 feste Masche in die folgenden Zwischenräume

4 mal 2 feste Maschen in die weiter folgenden Zwischenräume

1 Kettmasche in den (jetzt sehr engen) Ring
1 feste Masche als Abschluss

 

Faden möglichst gleichlang zu dem Anfangsfaden abschneiden und die letzte feste Masche nochmals fest anziehen

1 Doppelknoten dicht am Herz knüpfen

Fadenenden doppelt legen und einfach verknoten.


Viel Spaß beim Nachhäkeln!